Bestattungsversicherung

Bestattungsversicherung als BestattungsvorsorgeSeit von der gesetzlichen Krankenversicherung kein Sterbegeld gezahlt wird, muss die Bestattungsvorsorge rein privat vorgenommen werden. Eine günstige Sterbegeldversicherung ist als Bestattungsvorsorge zu empfehlen. In unserem Sterbegeldversicherung Vergleich finden Sie mehr als 20 Tarife. Mit diesem Angebot findet jede Person die passenden Bestattungsvorsorge.

Welche Möglichkeiten bietet die Bestattungsversicherung ?

Mit nachlassendem Gesundheitszustand kommen bei einem Versicherungsantrag von den meisten Versicherungen nur Absagen. Wenn Sie eine Versicherung ohne Gesundheitsprüfung für die finanzielle Vorsorge der eigenen Beerdigung wünschen, dann ist eine Bestattungsversicherung genau das richtige für Sie.

Eine Bestattungsversicherung ist in der Regel eine Sterbegeldversicherung beziehungsweise Sterbeversicherung. Diese Sterbegeldversicherung kann in 2 verschiedenen Möglichkeiten angeboten werden. Es gibt die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung und es gibt die Sterbegeldversicherung ohne Wartezeit. Eine Sterbeversicherung ohne Wartezeit bieten die Monuta und die GE-BE-IN an.

Eine Sterbeversicherung ohne Gesundheitsprüfung oder Gesundheitsfragen finden Verbraucher bei der Monuta, LV1871, Hanse Merkur Versicherung, Signal Iduna, VPV, GE-BE-IN, Generali Versicherung AG, Gothaer, Ideal Versicherung AG,Württembergische Versicherung und bei der InterRisk Versicherung. Im Bestattungsversicherung Vergleich finden Sie über 20 verschiedene Tarife.

Es ist der Anschluss einer Sterbegeldversicherung von 1500 Euro bis 20 000 Euro in unserem Vergleich möglich. Die Höhe der Sterbegeldversicherung ist aber auch von dem Alter der versicherten Person abhängig. Wenn Sie Fragen zu der Sterbegeldversicherung haben, nehmen Sie bitte durch eine Mail oder durch 0800 – 646 66 76 Kontakt mit uns auf. Mehr zur Sterbegeldversicherung als Bestattungsvorsorge finden Sie auch auf unserer Partnerseite www.sterbegeldversicherungen.org. Hier finden Sie noch mehr Informationen zum Thema “Sterbegeld” und den anfallenden Kosten einer Bestattung.

Warum ist der Abschluss einer Bestattungsversicherung sinnvoll ?

Eine Bestattungsversicherung leistet erstklassige Dienste. Selbst Schwerstkranke können noch für ihre Familie vorzeitig mit einer Bestattungsversicherung Vorsorgen. Hier sollte man die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung wählen. Je nach Alter kann eine Versicherungssumme bei der Bestattungsversicherung von 1 500 Euro bis zu 20 000 Euro abgeschlossen werden.

Eine Bestattung kostet sehr viel Geld. Geld dass die meisten Angehörigen nur unter größten Schwierigkeiten auftreiben können. Für diesen Fall ist eine Bestattungsversicherung genau die richtige Vorsorge für den eigenen Todesfall. Vor dem Jahr 2004 gab es noch ein Sterbegeld von den gesetzlichen Krankenkassen, doch wurde dieses leider aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung ersatzlos gestrichen. Unter bestimmten Umständen bieten noch Gewerkschaften, öffentliche Träger und die gesetzliche Unfallversicherung ein Sterbegeld an. Aber in dem meisten Fällen bleiben nur die Angehörigen um die Bestattungskosten zu zahlen.

Im Jahr 2007 haben die Versicherungen ermittelt und heraus gefunden, dass eine würdevolle Bestattung zwischen 7.000 € und 17.000 € kostet. Es werden viele Bereiche in die Kosten mit einbezogen wie: die Überführung zur Bestattung, Sarg, Urkunden, Grab und Grabstein, Kirchengebühr und Sargträger, Blumenschmuck etc. Mit dem Tod hinterlässt der Verstorbene das Leid an seine Angehörigen. Denn zum einen, der Verlust des Geliebten Menschen und zum anderen noch die finanzielle Belastung der Bestattung. Keiner will Kinder, Angehörige oder Freunde mit den Kosten einer Bestattung belasten.

Die Bestattungsversicherung weiß dies zu verhindern. Denn eines ist klar: Durch die Einzahlung in die Bestattungsversicherung kann der Verstorbene würdevoll beerdigt werden. Er hat somit seine Beerdigung selbst finanziert und kann mit ruhigen Gewissen Abschied nehmen. Keiner der Hinterbliebenen ist von Geldsorgen belastet und der Verstorbene steht im Mittelpunkt und wird nicht von der finanziellen Belastung der Bestattungskosten in den Hintergrund gestellt. Wenn man also für seine Beerdigung vorsorgen will, dann sollte man eine Bestattungsversicherung abschließen.

Welche Sterbegeldversicherungen befinden sich im Vergleichsrechner ?

Kunden können bei uns aus einer großen Auswahl von Bestattungsversicherungen wählen. Über 10 Anbieter bieten die Bestattungsversicherung als Bestattungsvorsorge an. Unter diesen Versicherungen befindet sich die GE-BE-IN Versicherungen VVaG, Monuta Sterbegeldversicherung, Hanse Merkur Versicherung, Generali Versicherungen, Ideal Versicherung AG, VPV Versicherungen, Volkswohl Bund Versicherungen, Württembergische Versicherung, InterRisk Versicherung, Gothaer Versicherungen und die Signal Iduna Bestattungsversicherung.

In der Regel sind die Leistungen bei jedem Tarif fast identisch. Es wird eine Versicherungssumme und eine Wartezeit vereinbart. Unterschiedlich fallen natürlich die Beiträge zur Bestattungsversicherung aus. In einem Test der Zeitschrift Oektotest wurde die Monuta Versicherung als empfehlenswert bezeichnet. Bei Unfalltod zahlt die Monuta an die Angehörigen die doppelte Versicherungssumme aus. Bei einem Unfalltod besteht auch bei dieser Bestattungsversicherung keine Wartezeit.

Da die Leistungen bei einer Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsfragen fast gleich sind, kann man die Bestattungsversicherung mit dem niedrigsten Beitrag wählen. Mehr Leistungen, als die vereinbarte Versicherungssumme bieten die Sterbegeldversicherung der Monuta und der GE-BE-IN. Bei der Monuta Bestattungsversicherung können Kinder bis 18 Jahren kostenfrei mitversichert werden und die Versicherung stellt auch Leistungen im Ausland bereit. Als Vorsorge im Bereich Sterbegeld können die Tarife der Monuta Sterbegeldversicherung bedenkenlos empfohlen werden.

Berechnen Sie die Bestattungsversicherung der Monuta mit unserem Rechner und schauen Sie, wie diese Versicherung im Sterbegeldversicherung Vergleich abschneidet. Nach dem Vergleichen kann die Bestattungsversicherung selbstverständlich online beantragt werden. Nach dem Abschluss der Bestattungsversicherung bekommen Kunden die notwendigen Informationen und Dokumente per E-Mail zugestellt.

Natürlich bietet unser Unternehmen nicht nur die Sterbegeldversicherung für die Bestattungsvorsorge an. Weitere Produkte, die Sie auf unserer Startseite finden, sind die private Unfallversicherung, Lebensversicherung, private Krankenversicherung, Hausratversicherung, Rechtsschutz, private Haftpflichtversicherung, Krankenzusatzversicherung, Autoversicherung für ein oder mehrere Kfz, betriebliche Rechtsschutzversicherung, Pferdehaftpflicht, Rechtsschutz für Firmen, Bauherrenhaftpflicht, Rechtsschutz für Vermieter, private Pflegeversicherung, Öltankhaftpflicht, Riester Rente für die Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung gegen eine Berufsunfähigkeit, Reiseversicherung für eine anstehende Reise, Haftpflicht für Gewerbe, private Rentenversicherung, Wohngebäudeversicherung, Hundehaftpflicht, Gebäudeversicherung Glasversicherung und die Risikolebensversicherung.

Mit einem Sterbegeldversicherung Versicherungsvergleich bekommen Sie die Versicherung, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Wenn Sie Fragen zu einer Versicherung haben oder Informationen benötigen, dann nehmen Sie per Telefon oder E-Mail Kontakt zu uns auf. Ein Versicherungsfachmann steht zu Ihrer Verfügung. Datenschutz steht bei uns an erster Stelle. Die AGB der gewählten Bestattungsversicherung können auch als PDF ausgedruckt werden. Wenn Sie nach dem berechnen der Bestattungsversicherung noch Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Als Service halten wir für unsere Kunden eine kostenlose 0800 – 646 66 76 Hotline für Sie bereit. Sie können Montags bis Freitags von 09:00 bis 17:00 telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Ein Vergleich ist zu jeder Zeit im Internet möglich.